Home
   
Kontaktformular
   
Gästebuch
   
Impressum
   
Nnn
 
   
 
 
index


The Sword of Etheria-Die Geschichte

Am Tag des Abstiegs der Götter wurde das geflügelte Volk herbeigerufen,um zuu heiligen Gesandten zu werden und den Willen der Götter in jeden Winkel der Welt zu tragen.Die Götter,immer getrieben von dem Wunsch nach mehr Macht und Größe,begannen damit,das besondere Licht zu sammeln, das am Ursprung aller Dinge gefunden wurde.Tausende Nächte später befand sich die Welt unter göttlichen Schutz in einem zustand der Stille und niemand war sich der bevorstehenden Ereignisse bewusst...

Es gab ein Zeit,als zwei Rassen-die Menschen und die Katenas-in Frieden zusammenlebten und einander halfen.Doch dann,vor hunderten von Jahren,machten die Götter die Katenas zu ihren Gesandten und beendeten so die harmonische Beziehung zwischen beiden Rassen.

In dem Bewusstsein,dass die Götter nur schlechtes über diese Welt bringen,haben die Menschen versucht,gegen sie zu kämpfen.Die Gesandten haben diese Bemühungen jedoch vereitelt und verzweiflung und Hoffnungslosigkeit über die Menschen gebracht.

Die Welt steht kurz vor ihrer totalen Zerstörung,doch in einem entfernten Dorf wohnt ein Junge,dem ein Gesandter der Götter erscheint.Sein Name ist Fiel (links vom Bild).

 

Fiel(rechts):Ein Junger,der seit seiner Geburt die Fähigkeit hat,mit dem Etheria zu kommunizieren.

Dorothy(mitte):Stark,aurecht und besonnen.Liebt ihren Bruder Fiel und ihr Haustier Toto.

Toto(links):Eine geheimnisvolle geflügelte Kreatur,welche die menschliche Sprache beherrscht und sich in Fiels Schwert verwandelt.Ist außerdem Dorothys Haustier. 

 

Almira:Ist jeder Zeit ruhig und besonnen und verfügt über eine verbesserte Intelligenz.Durch ihr schnellen,hohen Sprünge,kann sie mehrfach hintereinander hart zuschlagen.

Leon:Achtet nicht auf Einzelheiten und ist auf eine gewisse Weise verantwortungslos.Seine Kampffähigkeiten wurden verbessert und er kennt keine Angst.Er bevorzugt den Nahkampf mit seinen Klauengriffen.

 

Fiel,Almira&Leon sind die 3 Hauptcharas.

Bis zu einen bestimmten Level wird man nur Fiel als Spieler wählen können,dann kann man zwischen Almira,Leon und Fiel wählen.Hat man das Spiel abgeschlossen kann man 3 oder noch 4 weitere Charas spielen.-Juju, Galumn,Vitis,Dorothy 

Nachdem man das Spiel zum ersten mal durchgespielt hat,kann man Leon,Fiel,Almira und Juju(oder Galumn) als Chara wählen.

Bei dem 2.Durchgang kann man Alle 6 Charas spielen.

und beim 3.Durchgang kann man zum schluss Dorothy als verkleideter Toto spielen.

Mustertext

Der Fehler vor 15 Jahren

Dadurch dass die Götter die Katenas 'verfluchten' entstand aus drei von den Gesandten ein Team,das sich 'OZ' nannte.Diese hatten die größte Aufgabe der Götter;sie sammelten das Licht,das Etheria.Das OZ bestand aus 3 Mitgliedern:Cain, Almira, Leon.

Vor 15 Jahren gab es eine Quelle des Etherias,dass das OZ vernichten soll.Das Team machte sich auf dem weg die Quelle für die Götter einzunehmen.kurz vor ihrem Ziel vorloren die drei ihre Kräfte,sodass sie nicht weiter konnten.Bis auf Cain.Sie einigten sich dass Cain alleine weiter ging,um die Mission zu beenden.Als dann Cain die Quelle erreichte,griff er die Quelle an um diese zu vernichten.Das Etheria wehrte sich und schlug zurück,sodass Cain von den Fluch der Götter befreit wurde.Die Quelle drohte zu zerfallen und Cain hat seinen Fehler eingesehen dass es falsch war was er getahn hat.

Im Land bebte die Erde,Almira&Leon machten sich sorgen um Cain,der nicht wieder zurück kam.Das OZ kam zu zweit zurück.Ohne die Mission zu beenden.

Als Strafe wurde das OZ aufgelöst und ein neues OZ entstand: Vitis,der die stelle von Cain übernahm, Juju,die die Stelle von Almira einnahm, Galumn der die Stelle von Leon einnahm.

Leon&Almira sollen weiter hin die Gesandten der Götter bleiben und das tun was sie sagen.

 

Die Gesandten(verfluchteKatenas) der Götter sind gut vergleichbar mit Engeln.

Der Beginn

Nachdem das alte OZ aufgelöst wurde und ein neues OZ gegründet wurde,teilten sich alle 5 Gesandten auf,um nach dem Kind der Götter zu suchen.Das Kind soll sich auf der Erde befinden als gewöhnlicher Mensch.Dichte Wolken bildeten sich über ein Dorf.Wesen die aussahen wie Libellen schwärmten am Himmel.Die Dorfbewohner wussten bescheid,dass ein Gesandter der Götter kam.Starke Männer bewaffneten sich mit Äxten oder ähnlichen Geräten.Frauen und Kinder flohen in Richtung der Berge.Am Himmel schwebte auch ein Gesandter,der nur darauf wartete das Dorf anzugreifen.Schon nach kurzer Zeit schwang er das Zepter nach vorne und griff das Dorf mit einen Luftangriff an.

Im Wald gingen der Rest der Dorfbewohner einen Weg lang,der in die Berge führt.Der 15-jährige Junge Fiel,macht sich sorgen um das Dorf und blieb stehen.Er sagte zu seiner kleinen Schwester Dorothy,dass er wieder zurück kommen wird um sie zu beschützen.Seine Schwester machte sich sorgen und wollte,dass er es verspricht,dass er wieder kommt.Er nickte kurz und lief zurück zum Dorf.Unterwegs schnappte er sich eine Axt,fals er angegriffen wird.

 

Als Fiel dann am Dorf ankam,sah er verbrannte Häuser,wild umherschwebendes Etheria,verletzte Menschen die am Boden lagen und etwas großes.Etwas, dass nicht wie ein gewöhnlicher Mensch aussah,aber doch so eine Form hat.Fiel wusste,es war ein Gesandter.Er war vor Verzweiflung schon fast sprachlos,doch die einigsten Wörter die er dann noch sagen konnte waren:"Wieso... hast du getan?..."

 

Der Gesandte sprach zu ihn.Es war eine weibliche Stimme,die sich leicht metallisch anhörte:"Die ist der Wille der Götter!"




Sie sind Besucher Nr.

Kostenlose Homepage von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!